Via Valtellina (Route Nr. 30)

Seit Jahrhunderten wird sowohl in Graubünden wie im österreichischen Vorarlberg Wein aus dem Veltlin genossen. Säumer brachten einst den „Veltliner“ wie er von Kennern genannt wird, einst über den Berninapass ins Engadin und weiter über den Scalettapass nach Davos. Von dort aus ging’s über das Schlappinerjoch ins Vorarlberg. Heute geht dies wesentlich einfacher, doch mit der Via Valtellina lebt dieser alte Transportweg wieder auf.

Folgen Sie den Spuren der Weinsäumer und erleben Sie die traditionelle alpine Kultur der drei Alpenländer Italien, Österreich und Schweiz und entdecken sie die Vielfalt dreier Sprachregionen.

Auf Ihrem Weg in den Süden lernen Sie Teilstücke des österreichischen Montafon kennen und gelangen über das Schlappinerjoch in die Gemeinde Klosters. Weiter geht’s zum städtischen Davos, durch’s wildromantische Dischma Tal über den Scalettapass ins Engadin. Diese romanisch sprechende Region gehört zu den beliebtesten Ferienregionen des Alpenraums. Das kleine Cinuos chel und der bekanntere Ferienort Pontresina sind ihre nächsten Stationen. Unvergessen bleibt wohl die Etappe nach Alp Grüm. Poschiavo, der nächstfolgende Etappenort gehört zum italienisch sprechenden Teil von Graubünden. Auf der Alpe San Romerio haben wir zwar kein komfortables *** Hotel, sondern ein einfaches Berggasthaus mit viel Charme und Panoramaweitblick ausgesucht. Mit dem Abstieg nach Tirano (Italien) endet zwar ihre Wander- nicht aber ihre Erlebnisreise. Sowohl Tirano, eine Kleinstadt mit italienischem Flair, mit dem Palazzo Salis wie auch die Rückfahrt mit der Rhätischen Bahn über die Bernina/Albula Strecke nach Pontresina und weiter nach Chur wird Sie begeistern. 

Die ViaValtellina findet seit 2015 mit der Via Terrazzamenti ihre Fortsetzung und führt von Tirano durch's Veltlin nach Morbegno. 

 

 

Via Valtellina
Via Valtellina
Via Valtellina
Via Valtellina
Via Valtellina
Via Valtellina

Die Rückfahrt mit der Rhätischen Bahn, entlang der Albula/Bernina Strecke (gehört zum Inventar des UNESCO Welterbes), vollendet ihre mehrtägige Reise durch Graubünden.

Via Valtellina
Via Valtellina
Angebot anzeigen
Diese Webseite verwendet Cookies.
Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.